Jean-Yves Desjardins (1931-2011)

peter_gehrig

Als Mitbegründer der weltweit ersten Sexologischen Fakultät an der Universität Quebec in Montréal wirkte Jean-Yves Desjardins international als Psychologe, Kriminologe und Sexologe massgeblich bei der wissenschaftlichen Erforschung und Lehre der klinischen Sexologie mit.

Sein von ihm geschaffenes und stets weiter entwickeltes Modell der sexuellen Gesundheit und Funktionalität stellte er seit den 70er Jahren an Kongressen, Radiosendungen, Seminarien «Vivre en amour» und Fachzeitschriften in Nordamerika und Europa einem breiten Publikum vor. Tausende von Männern und Frauen konnten dadurch in der Weiterentwicklung ihres Liebeslebens und ihrer Sexualität von seinem Wissen profitieren,

Er entwickelte einen avantgardistischen und originellen Therapieansatz: den Sexocorporel, welcher heute von zahlreichen Sexualtherapeuten praktiziert wird.

Mehr zu Jean-Yves Desjardins