english   deutsch
Angebot
Team
Sexocorporel
Weiterbildung
Kurse und Seminare
Links
Kontakt
Veroeffentlichungen
Angebot
Evaluation
Beratung
Therapie
Supervision
Grundlagen
Entwicklung
Komponenten
Kausalitaeten
Sexocorporel Schweiz
Sexocorporel Deutschland Nord
Sexocorporel Deutschland Sued
Sexocorporel Oesterreich
Vortraege und Workshops
Mit Genuss zum Orgasmus
Seminarreihe Sex und Liebe
Eros im Alltag - Sexocorporel im Alltag
Kontaktinformation
Situationsplan

Tätigkeit/Ausbildung Ingrid Hülsmann Weber

Berufliche Tätigkeiten
Seit 1993 Eigene Praxis in Zürich: Psychotherapie mit Erwachsenen, Jugendlichen und Paaren, Sexualtherapie, Supervision
Seit 2001 Fachberaterin und Geschäftsleiterin bei Lilli – Verein für Prävention und Online-Beratung junger Frauen und Männer zu Sexualität und sexueller Gewalt, Fachbereich Gewaltprävention
www.lilli.ch
Seit 2001 Mitglied im Vorstand der Beratungs- und Informationsstelle für Frauen – Gegen Gewalt in Ehe und Partnerschaft bif, Zürich, Präsidentin seit 2013
1994–2000 Beraterin in der Beratungsstelle Nottelefon für Frauen – Gegen sexuelle Gewalt, Zürich
Seit 1994 Vorträge, Weiterbildungen, Supervisionen zu folgenden Themen:
  • Trauma und Sexualität
  • psychische Folgen sexueller Gewalt
  • Prävention von sexueller Gewalt in Institutionen – Umgang mit Nähe und Distanz
  • Ausnützung von Abhängigkeit in professionellen Beziehungen
  • Sexualität im Alter
  • Sexualität bei Menschen mit Behinderungen
  • Sexualität in Institutionenen

Aus- und Weiterbildungen
2012–2014 «Die Behandlung traumabezogener struktureller Dissoziation der Persönlichkeit», Dr. Ellert Nijenhuis, PIE – Psychotraumatology Institute Europe, Duisburg (D), Basis- und Aufbaukurs
2012–2013 Curriculum Ego-State-Therapie, Dr. Kai Fritzsche, Institut für klinische Hypnose und Ego-State-Therapie IfHE, Berlin (D), Grund- und Fortgeschrittenenausbildung
2006–2007 Institute for Advanced Study of Human Sexuality IASHS (2 Trimester als Visiting Scholar)
2001–2012 Regelmässige Weiterbildungen in klinischer Sexologie Sexocorporel
Seit 2000 Regelmässige Weiterbildungen in der Behandlung von Sexualstraftätern, u.a. Advanced Cognitive Behavioural Techniques With Sexual Offenders, Joe Sullivan, Lucy Faithful Foundation, London
2000–2003 Psychotherapie sexueller Störungen; Ausbildung am Institut für Sexualwissenschaften des Klinikums der Universität Frankfurt/Main (D)
Seit 1994 regelmässige Weiterbildungen in Psychotraumatologie und Psychotherapie bei sexueller Gewalt
1987–1993 Integrative und Gestalt-Psychotherapie;
Ausbildung am Fritz-Perls-Institut, Hückeswagen (D)
1978–1984 Studium der klinischen Psychologie, Universität Oldenburg (D)

Mitgliedschaften/Bewilligungen
Seit 2008 Mitglied in der Föderation Schweizerischer PsychologInnen und PsychotherapeutInnen FSP
Seit 2004 Mitglied des Zürcher Instituts für klinische Sexologie und Sexualtherapie ZISS, Gründungsmitglied
Seit 1999 kantonale Praxisbewilligung für Psychotherapie im Kanton Zürich
Seit 2009 Mitglied der International Federation For Psychotherapy IFP
1999–2004 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft gegen Ausnützung von Abhängigkeitsbeziehungen AGAVA (Gründungsmitglied)
Seit 1998 European Society of Traumatic Stress Studies ESTSS

 

top